Aufnahmeverfahren MED

Voraussetzung für die Zuteilung eines Studienplatzes im Bachelor – Studiengang Humanmedizin mit den Vertiefungsrichtungen Humanmedizin und Zahnmedizin ist die erfolgreiche Absolvierung des Aufnahmeverfahrens:

Eine Teilnahme am Aufnahmeverfahren ist nur zwei Mal möglich.

Bitte beachten Sie, dass Sie bereits in der Online-Bewerbung Ihre Vertiefungsrichtung – Humanmedizin oder Zahnmedizin – verbindlich wählen!

Anforderungen für das Medizinstudium an der SFU

  • Basisfähigkeiten der Intelligenz
  • höhere, komplexere kognitive Fähigkeiten
  • leistungsbezogene Persönlichkeitseigenschaften
  • soziale und emotionale Fähigkeiten
  • handwerklich-technische Fertigkeiten

Diese Anforderungen werden im Rahmen der Eignungstestung (s.u.) überprüft.
Die Durchführung des Auswahlverfahrens erfolgt über die Fakultät für Psychologie der SFU.

Zulassungsvoraussetzungen:

Voraussetzung für das Studium ist die Universitätsreife, die durch ein entsprechendes Zeugnis (z.B. Maturazeugnis) nachzuweisen ist.
Bei Nichtvorliegen des Zeugnisses zum Zeitpunkt der Bewerbung kann dieses auch bis 1.9.2017 nachgereicht werden.

Weitere Zulassungsvoraussetzungen:

  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse (C1) und sehr gute Englischkenntnisse (Unterrichtssprache Deutsch)
  • Nachweis von insgesamt drei Wochenstunden Biologie in der Oberstufe
  • das Durchlaufen des Aufnahmeverfahrens – ein Quereinstieg in ein höheres Studienjahr ist nicht vorgesehen

Verwaltungsgebühr:

Das Aufnahmeverfahren kostet EUR 650,00, diese sind im Rahmen der Online-Bewerbung zu entrichten.

Procedere und Termine:

  • 3.3. bis 15.6.2017: Online-Bewerbung ausschließlich über den Link auf dieser Homepage (keine persönliche oder postalische Abgabe von Dokumenten!)
  • Mit der erfolgreichen Online-Bewerbung ist der/die BewerberIn automatisch für das Auswahlverfahren angemeldet.
  • bis 15.6.2017: Möglichkeit zur Abmeldung vom Auswahlverfahren (bei fristgerechter Abmeldung Rückerstattung von EUR 600,00)
  • 15.6- 30.6.2017: Zuteilung zu Terminen für das Auswahlverfahren.
    Benachrichtigung per E-Mail. Wir bitten um Verständnis, dass vor Ablauf dieser Frist keine Auskunft über individuelle Termine gegeben werden kann.
  • 24.7. – 11.8.2017: Auswahlverfahren
  • 11.8.2017: Bekanntgabe der Ergebnisse des Auswahlverfahrens, Vergabe der Studienplätze
  • 14.8. – 18.8.2017: Möglichkeit zum Rücktritt vom zugeteilten Studienplatz
  • ab 21.8.2017: Ausstellung der Studienverträge

Termine und Örtlichkeit Auswahlverfahren

Genaue Angaben zu Ort / Raum und Terminen werden per E-Mail bis spätestens 14.7.2017 übermittelt.

Wir empfehlen, sich den Zeitraum von 24.7. bis 11.8.2017 für das Auswahlverfahren freizuhalten. Eingeladene BewerberInnen müssen in diesem Zeitraum drei Termine absolvieren.

Die Testungen im Auswahlverfahren werden am Sitz der Universität, Freudplatz 1, 1020 Wien, Fakultät für Psychologie, durchgeführt.

Online – Bewerbung: 3.3. bis 15.6.2017

Über den Link Online-Bewerbung erfolgt die Übermittlung Ihrer Zugangsdaten zum Bewerbungstool. Darin besteht die Möglichkeit zur Bearbeitung der Bewerbung so lange, bis die Bewerbung vollständig ist, mehrmaliges Login ist möglich. Nach Absenden der Bewerbung wird eine Bestätigung per E-Mail übermittelt, die weitere Details zum Procedere des Aufnahmeverfahrens enthält.

Sämtliche Informationen zur Bewerbung werden über das Online-Tool vermittelt, das Kontaktieren des Studierenden Office ist nicht erforderlich.

Dokumente obligatorisch (Scan):

  • Studienberechtigungsnachweis (Maturazeugnis oder gleichwertiges ausländisches Zeugnis) – kann nachgereicht werden
  • Geburtsurkunde
  • Reisepass / Personalausweis
  • Nachweis von insgesamt drei Wochenstunden Biologie in der Oberstufe (Stundentafel, externer Kurs etc. Bei Nichtvorlage des Nachweises bis 1.9.2017: automatische Anmeldung zum Vorbereitungskurs der SFU Med (Biologie, Chemie, Mathematik); Kosten ca. EUR 800,00)
  • Lebenslauf
  • Bewerbungs- und Motivationsschreiben (max. 3600 Zeichen)

Leitlinien dazu siehe unten.

nicht obligatorisch:

  • Nachweis der Ausbildung zum Rettungssanitäter
  • Nachweis der Ausbildung zum Notfallsanitäter
  • Nachweis über Lateinkenntnisse im Ausmaß von 10 Wochenstunden in der gesamten Schulzeit (Der Nachweis ist bis zum Abschluss des Bachelor-Studiengangs zu erbringen. Die erforderlichen Lateinkenntnisse können extern oder auch im Rahmen des Studiums an der SFU Med erworben werden.)

Nach erfolgreicher Online-Bewerbung erfolgt automatisch eine Anmeldung zum Auswahlverfahren.
Möglichkeit zur Abmeldung bis 15.6.2017 per E-Mail an med-accounting@sfu.ac.at.

 

Leitlinien für das Bewerbungs- und Motivationsschreiben

Dargelegt werden sollen insbesondere:

  1. die begründete Entscheidung, Medizin studieren zu wollen und die Wege der Entscheidungsfindung dazu
  2. die eigene Vorbereitung auf das Studium durch die Wahl bestimmter Leistungsfächer in der Schule oder andere in der Schulzeit getroffene Entscheidungen
  3. die eigene Vorbereitung auf das Studium durch außerhalb der Schule erworbene Kenntnisse
  4. die eigene Vorbereitung auf das Studium durch außerschulische Interessen und Aktivitäten oder durch berufliche oder berufsähnliche Tätigkeiten
  5. die Vorstellungen vom Beruf des Arztes sowie sonstige strukturelle und inhaltliche Merkmale ärztlicher Tätigkeitsbereiche
  6. die für die Eignung und Motivation für das gewählte Studium und den angestrebten Beruf wichtig erscheinenden Merkmale und Fähigkeiten

Auswahlverfahren: 24.7. bis 11.8.2017

Das Auswahlverfahren durchläuft zwei Stufen und wird über einen Zeitraum von drei Wochen durchgeführt. Jede/r BewerberIn hat

  • eine Eignungstestung (Computertest)
  • und ein Gruppenassessment mit anschließendem Bewerbungsgespräch

zu absolvieren.

Das gewählte Verfahren gibt die Möglichkeit zu erkennen, welche BewerberInnen für das Medizinstudium sehr wahrscheinlich geeignet sind. Grundlage für das Auswahlverfahren ist das in der Online-Bewerbung eingereichte Bewerbungs- und Motivationsschreiben.

Die fähigkeits- und persönlichkeitsmäßige Eignung für ein Studium ist der wesentlichste Prädikator für den entsprechenden Studienerfolg. Zu den wesentlichen leistungsbezogenen Persönlichkeitseigenschaften zählen mitunter Selbstregulationsfähigkeit, Erfolgs/Misserfolgserwartungen, Leistungsmotivation und Impulsivität sowie Sorgfältigkeit.

Stufe 1: Eignungstestung

Psychologische Testung der kognitiven Fähigkeiten und leistungsrelevanten Persönlichkeitseigenschaften

Um die Basisfähigkeiten der Intelligenz sowie höhere, komplexere kognitive Fähigkeiten zu erfassen, wird aufgrund der hohen Objektivität, Reliabilität und Validität sowie der geringen Verfälschbarkeit auf standardisierte Leistungstests zurückgegriffen.

Diese Tests werden am Computer der Universität durchgeführt.

Da wir sicherstellen wollen, dass die Testergebnisse valide und reliabel sind, ist keine spezielle Vorbereitung notwendig. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Detailinformationen zu den einzelnen Aufgaben bekanntgeben können.

Auf dieser Stufe wird eine erste BewerberInnenselektion durchgeführt. Potenzielle KandidatInnen werden zeitnah über die Termine für die 2. Stufe informiert.

Stufe 2: Assessment der sozialen und emotionalen Fähigkeiten im Rahmen eines Assessment Centers und eines Bewerbungsgespräches

Auf dieser Stufe wird die finale BewerberInnenselektion durchgeführt.

Bekanntgabe der Ergebnisse und der vergebenen Studienplätze
Information per E-Mail bis 11.8.2017.